Eleftheria Kultur Jeunesse

Deutsch-französischen-grieschichen Online Projekt über Europa aus der Perspektive eines Webzines. 

Die Vereine zukunst e.V. (Deutschland), le Théâtre de la Rencontre (Frankreich) und K.N.A.P. Hermes (Griechenland) laden dich ein, an einem interkulturellen Projekt "ELEFTHERIA KULTUR JEUNESSE" teilzunehmen.

 

"ELEFTHERIA KULTUR JEUNESSE"? Was ist das?

 

Deutsch-französisch-griechische Online-Workshops, in denen wir gemeinsam an Themen wie Interkulturalität, Ökologie und Digitalisierung in Europa arbeiten werden.

Im Programm erwarten dich folgende Workshops:

  • Online-Quiz zu den oben genannten Themen

  • Spiele namens "Energizer" über Webcam und Mikrofon

  • interaktive Rallye in deiner Stadt

  • Erstellung einer Video-Zeitschrift in Gruppen

Ohne das Haus zu verlassen kannst du Teilnehmer*innen aus anderen Ländern treffen dank deine Webcam und des Mikrofons an deinem Computer und/oder Smartphone. Auch wenn es alles digital läuft, versprechen wir dich aber, dass du nicht auf Ihrer Couch bleiben wirst!

 

Wann?

Das Projekt besteht aus 6. Terminen, jeweils zwischen 14 und 16 Uhr :

  • 8./9. April 2021

  • 12./13. April 2021

  • 15. /16. April 2021

 

Wer kann teilnehmen ?

Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren: in der Berufsausbildung, Auszubildende und Studenten, in der Berufsausbildung, im Zivildienst oder Freiwilligendienst oder Arbeitssuchende.

 

Wie viel kostet es?

Diese Online-Begegnung ist kostenlos, alles was du brauchst ist ein Computer oder ein Smartphone und eine Internetverbindung.

 

Wenn du Lust hast, mitzumachen, kannst du auf dem folgenden Link klicken und/oder uns gern an die folgende Adresse für weitere Informationen schreiben:

sylvain.fustier@zukunstberlin.com 

 

Wir wollen uns beim Deutsch-Französischen Jugendwerk, das dieses Projekt ermöglicht, bedanken.

 

Purple Web

Deutsch-französischen-serbischen Projekt:  ein Interkulturelles, feministisches Online-Experiment!

Die Vereine zukunst e.V. (Deutschland), Peuple et Culture (Frankreich) und Volonterski Center Vojvodine  (Serbien) laden dich ein, an einem interkulturellen Projekt "Purple Web" teilzunehmen.

 

Was?

 

Purple Web ist ein Zyklus von interkulturellen, feministischen Online-Treffen, geschaffen und gestaltet, um Menschen in Kontakt zu bringen und einen Raum zu bieten, um Ideen auf aktive Weise zu erforschen und auszutauschen. Im Laufe von 5 Zoom-Begegnungen und asynchronen Erkundungen werden wir Personen aus Frankreich, Deutschland, Serbien und der Region zusammenbringen, um die Themen Gender, Frauen-Empowerment und Miteinander in COVID-Zeiten zu erkunden.

Wir wollen einen sicheren Raum schaffen und pflegen, um Erfahrungen und Ideen über die aktuelle Situation von Frauen in den verschiedenen Gebieten, in denen die Teilnehmer*innen leben, auszutauschen und einen interkulturellen Dialog über Gender und Solidarität zu schaffen.

Wer?

 

Diese Veranstaltung ist für alle cis- und trans-Frauen, sowie nicht-binäre und inter Menschen, und an einem Raum interessiert sind in dem sie sich wohlfuehlen koennen und die Erfahrungen von Frauen in den Mittelpunkt stellt.
Die Teilnehmer*innen sollten über 18 Jahre alt sein und sich in Frankreich, Deutschland oder Serbien und der Region ansässig sein. Das Team wird auf Französisch, Deutsch und Serbisch sprechen und übersetzen. Um teilzunehmen, solltest du dich in einer dieser Sprachen wohlfühlen. Englisch ist keine 100%ige Voraussetzung, aber es wird die Teilnahme sehr erleichtern.

 

Wann?

Das Projekt besteht aus 5 Terminen, jeweils zwischen 17.30 und 20.00 Uhr: 

  • Dienstag 20 April

  • Samstag 24 April

  • Dienstag 27 April

  • Dienstag 04 May

  • Mittwoch 11 May

Dies sind keine Webinare! Es ist wichtig, dass du an allen Sitzungen teilnimmst. Die Teilnehmer *innen werden auch gebeten, sich zwischen den Sitzungen mit verschiedenen Aufgaben zu beschäftigen, also stelle für die volle Erfahrung sicher, dass du in der Lage bist, mindestens eine Stunde zwischen jedem Anruf zu geben.

Wie und wo?

Bitte beachte, dass es sich nicht um ein Webinar handelt, sondern um eine partizipative Erfahrung. Von den Teilnehmer*innen wird erwartet, dass sie an allen Sitzungen teilnehmen, von Anfang bis Ende. Du benötigst dafür eine stabile Internetverbindung und einen Computer / Tablet / Smartphone, sofern das Gerät über ein Mikrofon und eine Kamera verfügt. Bitte beachte, dass es deine Teilnahme deutlich komfortabler macht, wenn es dir möglich ist, von einem Computer aus teilzunehmen. Wenn du keine andere Möglichkeit hast, als ein Smartphone zu nutzen, gebe dies bitte im Anmeldeformular an, damit wir uns entsprechend vorbereiten können. 
Wir werden uns über die Plattform Zoom treffen. Zwischen den Sitzungen werden wir auch Online-Tools wie Padlet und Instant-Messaging-Apps nutzen (wird mit der Gruppe entschieden).

 

Wie meldet man sich an?

 

Bitte melde dich bis zum 13. April 2021 an, indem du das Formular für dein Wohnsitzland ausfüllen:
Deutschland : hier

Frankreich: hier

Serbien: hier


Um die Organisation des Projekts zu unterstützen, praktizieren wir eine gleitende Skala für die Teilnahmegebühren, basierend auf der finanziellen Verfügbarkeit der Teilnehmer*innen: 
0€ - 10€ - 30€.

 

  • Facebook
  • Instagram